Was ist CO2-Extraktion?

Was ist CO2-Extraktion?

 

Die CO2 Extraktion CBD ist eine innovative, ungiftige und sichere Methode um CBD zu gewinnen. So erhältst du am Ende ein hochqualitatives und potentes CBD-Produkt. Die Extraktion mit überkritischem CO2 gilt unter den verschiedenen Extraktionsmethoden als revolutionärer Ansatz, der neue Standards für Reinheit und Effizienz etabliert.

Was ist CO2?

CO2 steht für “Kohlenstoffdioxid”. Es handelt sich um eine natürliche chemische Verbindung, die aus einem Kohlenstoffatom (C) und zwei Sauerstoffatomen (O) besteht. Kohlenstoffdioxid kann als Extraktionsmittel in verschiedenen industriellen Anwendungen verwendet werden, insbesondere in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie in der Herstellung von ätherischen Ölen, Aromen und anderen hochwertigen Extrakten. Diese Methode wird als überkritische CO2 Extraktion bezeichnet.

CO2 ist ungiftig und nicht brennbar, was es zu einer sicheren Option für die Extraktion macht, insbesondere wenn es um den Kontakt mit Lebensmitteln oder pharmazeutischen Produkten geht. Die CO2 Extraktion ermöglicht eine schonende Trennung der gewünschten Inhaltsstoffe, da keine hohen Temperaturen oder Lösungsmittel benötigt werden, die potenziell die Qualität der Extrakte beeinträchtigen könnten.

Wie funktioniert die CBD CO2 Extraktion?

Die überkritische Kohlendioxid-Extraktion ist eine von vielen Methoden zur Gewinnung von Cannabinoiden aus der Hanfpflanze. CO2 fungiert hierbei als Lösungsmittel, das gewünschte Verbindungen, einschließlich CBD, unter sehr hohem Druck effizient aus der Cannabispflanze isoliert.

Der Hauptvorteil dieser Methode sind die steuerbaren Extraktionseigenschaften. Mithilfe der Einstellung von Druck und Temperatur können gezielt bestimmte Verbindungen extrahiert werden. Dies ermöglicht die Produktion von CBD-Extrakten mit einer präzisen Zusammensetzung und trägt dazu bei, das volle Potenzial der Hanfpflanze auszuschöpfen. Die CO2 Extraktion ermöglicht die Gewinnung eines breiten Spektrums an Verbindungen aus der Hanfpflanze, darunter Cannabinoide, Terpene und Flavonoide. Ein potentieller Nachteil ist, das für Superkritische CO2 Extraktion spezielle und teure Apparaturen benötigt werden.

Insgesamt bietet die CO2 Extraktion eine moderne und fortschrittliche Methode zur Herstellung von qualitativ hochwertigem CBD-Öl, die viele Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen Extraktionsverfahren bietet. Ein besonderes Merkmal der CO2 Extraktion ist, dass keine Rückstände von Lösungsmitteln zurückbleiben, was zu einem reineren und sichereren Endprodukt führt.

“Die CBD CO2 Extraktion ist eine innovative und besonders schonende Methode um Cannabidiol aus der Hanfpflanze zu gewinnen. Sie ermöglicht hohe Produktreinheit, gezielte Extraktion von Verbindungen ist umweltfreundlich.”

Natürlichkeit und höchste Qualität

Die CO2 Extraktion hat gegenüber herkömmlichen Methoden bei der Herstellung von CBD-Öl mehrere Vorteile. Einer der wichtigsten ist die höhere Reinheit und Qualität der hergestellten Extrakte. Durch die präzise Kontrolle der Extraktionsbedingungen können schädliche Rückstände von Lösungsmitteln vermieden werden, was zu einem reinen Endprodukt führt.

“CO2-Extraktion: Natürlichkeit und Reinheit vereint, für höchste Qualität und umweltfreundliche Innovation.“

Umweltfreundlichkeit

Ein ökologischer Vorteil der CO2 Extraktion liegt in ihrer Umweltfreundlichkeit. Da CO2 ein natürliches Gas ist, werden keine schädlichen Chemikalien oder Lösungsmittel benötigt, was zu einer nachhaltigen Produktionsmethode führt. Die Verwendung von niedrigen Temperaturen in der CO2 Extraktion minimiert thermische Schädigungen empfindlicher Verbindungen wie Cannabinoide, Terpene und Flavonoide. Dies trägt zur Erhaltung der Qualität des CBD-Extrakts bei.

„Die CO2-Extraktion bedeutet einen Fortschritt in Sachen Nachhaltigkeit, Präzision und Erhaltung des vollen natürlichen Profils von Hanf.“

Konsistente Produktionsqualität

Die CO2-Extraktion zeichnet sich durch ihre konstante Produktionsqualität, die zuverlässige CBD-Chargen gewährleistet, aus. Ein großer Vorteil ist, dass bei der CO2-Extraktion im Endprodukt keine unerwünschten Rückstände verbleiben. Das CO2 verschwindet nach dem Extraktionsprozess nahezu rückstandslos. Dadurch wird die Reinheit und Sicherheit des Extrakts gewährleistet.

Vorteile
  • Hohe CBD-Konzentration
  • Gewinnung besonders reiner Extrakte
  • Keine Lösungsmittel Rückstände
  • Sichere und effektive Extraktionsmethode
Nachteile
  • Hohe Kosten im Herstellungsverfahren
  • Expertenwissen für Herstellung erforderlich
  • Zeitaufwendiges Verfahren
  • Höheren Komplexität bei der Durchführung

 

 

Welche Alternativen gibt es?

Neben der CO2-Extraktion gibt es weitere Verfahren zur Gewinnung von CBD-Extrakten. Hierbei sind insbesondere die Ethanol-Extraktion, die Kohlenwasserstoff-Extraktion und die Öl-Extraktion von Bedeutung. Im Folgenden werden wir einen genaueren Blick auf diese alternativen Methoden werfen, um einen umfassenden Überblick zu bieten.

Bild einer Glasflasche mit CBD Öl hochdosiert. Bio CBD Öl CO2 Extraktion: Auf diesem Bild sind die Hände eines Chemikers zu sehen, der ein Fläschchen Hanfsamenöl CBD nach CO2 Extraktion Hanf hält.

Ethanol-Extraktion

Ethanol, ein alkoholisches Lösungsmittel, wird verwendet, um die wertvollen Verbindungen aus der Hanfpflanze zu lösen und zu isolieren. Der Prozess beginnt damit, dass das Pflanzenmaterial in hochprozentigem Ethanol eingeweicht oder eingetaucht wird. Durch die Lösungsmittelkraft des Ethanol werden die Cannabinoide, Terpene und andere Verbindungen aus dem Pflanzenmaterial herausgelöst. Anschließend wird der Extrakt durch Verdampfen des Ethanols aufgereinigt. Da Ethanol ein polares Lösungsmittel ist, kann es neben den gewünschten Verbindungen auch unerwünschte Stoffe aus dem Pflanzenmaterial extrahieren. Eine sorgfältige Reinigung und Filtration sind daher notwendig, um die Reinheit des Endprodukts sicherzustellen. Zudem kann der Einsatz von Ethanol bei der Extraktion eine aufwändige und zeitraubende Verdampfungsphase erfordern, um das Lösungsmittel vollständig zu entfernen.

Kohlenwasserstoff-Extraktion

Ethanol, ein alkoholisches Lösungsmittel, wird verwendet, um die wertvollen Verbindungen aus der Hanfpflanze zu lösen und zu isolieren. Der Prozess beginnt damit, dass das Pflanzenmaterial in hochprozentigem Ethanol eingeweicht oder eingetaucht wird. Durch die Lösungsmittelkraft des Ethanol werden die Cannabinoide, Terpene und andere Verbindungen aus dem Pflanzenmaterial herausgelöst. Anschließend wird der Extrakt durch Verdampfen des Ethanols aufgereinigt. Da Ethanol ein polares Lösungsmittel ist, kann es neben den gewünschten Verbindungen auch unerwünschte Stoffe aus dem Pflanzenmaterial extrahieren. Eine sorgfältige Reinigung und Filtration sind daher notwendig, um die Reinheit des Endprodukts sicherzustellen. Zudem kann der Einsatz von Ethanol bei der Extraktion eine aufwändige und zeitraubende Verdampfungsphase erfordern, um das Lösungsmittel vollständig zu entfernen.

 

Öl-Extraktion

Diese Extraktionsmethodel nutzt pflanzliche Öle wie Olivenöl oder Kokosnussöl als Träger, um die wertvollen Verbindungen aus der Hanfpflanze zu extrahieren. Diese Methode ist schonend, erzeugt allerdings im Allgemeinen weniger konzentrierte Extrakte als einige andere Methoden. Der Prozess beginnt damit, dass das zerkleinerte Pflanzenmaterial mit dem gewählten Öl erhitzt wird. Das Öl dient als Lösungsmittel und zieht allmählich die Cannabinoide und andere Verbindungen aus dem Pflanzenmaterial heraus. Die Extraktion erfolgt in der Regel bei niedrigeren Temperaturen als bei einigen anderen Methoden, um eine thermische Zersetzung der empfindlichen Verbindungen zu vermeiden.

Der resultierende Extrakt ist eine Mischung aus dem Trägeröl und den gewonnenen Verbindungen. Die ölbasierte Extraktion ist einfach und sicher durchzuführen. Sie erfordert keine spezielle Ausrüstung oder komplizierte Verfahren. Allerdings sind ölbasierte Extrakte in der Regel weniger konzentriert als solche, die durch CO2-Extraktion gewonnen werden. Dies bedeutet, dass größere Mengen des Extrakts benötigt werden, um dieselbe Menge CBD zu erhalten. Zudem haben ölbasierte Extrakte eine begrenzte Haltbarkeit, da das Trägeröl dazu neigt, mit der Zeit ranzig zu werden.

 

Unsere in-house Kultivierung und Extraktion

Die Kultivierung und Extraktion von Cannabispflanzen sind anspruchsvolle Verfahren, die ein fundiertes Fachwissen erfordern. Viele CBD-Anbieter sind auf den Ankauf von CBD von externen Quellen angewiesen und überlassen die Extraktion externen Laboren. Wir haben uns bewusst für einen anderen Ansatz entschieden: Wir setzen auf eigenes Anbauen und Extrahieren, um höchste Qualität in allen Produktionsphasen gewährleisten zu können. Im Folgenden sind einige Gründe aufgeführt, die verdeutlichen, warum Hanfanbau sowie CO2-Extraktion von CBD in unserem eigenen Labor für uns von zentraler Bedeutung ist:

  • Qualitätssicherung: Unsere Vision von Qualität geht über das Endprodukt hinaus. Indem wir die gesamte Wertschöpfungskette kontrollieren – vom Anbau der Pflanzen bis zur Extraktion des CBD – können wir sicherstellen, dass jeder Schritt den höchsten Qualitätsstandards entspricht. Wir setzen auf Transparenz und Verantwortlichkeit, um unseren Kunden ein Produkt zu bieten, dem sie vertrauen können. Erfahre mehr über unsere Philosophie.
  • Optimierte Extraktionsprozesse: Die CO2-Extraktion erfordert sorgfältige Prozessschritte, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Durch die Durchführung des Extraktionsprozesses in unserem eigenen Labor haben wir die Möglichkeit, die Parameter individuell anzupassen und die besten CBD-Extrakte zu erhalten. Wir möchten einen Cannabis Extrakt herstellen, der die einzigartigen Eigenschaften der CBD-reichen Pflanzen, die wir selbst anbauen, vollständig enthält.
  • Nachhaltigkeit: Wir sind bestrebt, nachhaltige Praktiken zu fördern, und unsere Entscheidung, den gesamten Prozess intern zu führen, trägt dazu bei. Durch den Verzicht auf den Transport von CBD und den Einsatz von externen Laboren verringern wir unsere ökologische Fußabdruck und minimieren Transport- und Energiekosten.
  • Innovationsfreude: Die Selbstständigkeit in Cannabis Herstellung eröffnet uns Raum für kreative Innovationen. Wir können neue Techniken erforschen, Prozesse optimieren und unsere Expertise stetig erweitern. Dies ermöglicht es uns, auf dem neuesten Stand der CBD-Extraktionstechnologie zu bleiben und unseren Kunden stets das Beste zu bieten.

 

 

Cannabis Öl herstellen – Trägeröle

Der gewonnene Extrakt kann in vielerlei Produkten wie CBD-Öl, CBD Sprays, CBD Körperpflege weiterverarbeitet werden.

Bei der Weiterverarbeitung von CBD spielen Trägeröle eine entscheidende Rolle. Diese Öle dienen als Basis und helfen dabei, die Wirkstoffe aus der Cannabis Pflanze effektiv zu extrahieren und zu nutzen. Ein beliebtes Trägeröl für Cannabis Öl ist MCT Öl.

Bio Hanföl, insbesondere Hanfsamenöl, ist ebenfalls eine häufig verwendete Option. Hanfsamenöl wird aus den Samen der Hanfpflanze gewonnen und besitzt eine Vielzahl guter Eigenschaften. Hanfsamenöl ist relativ stabil und hat eine längere Haltbarkeit, was wichtig ist, um die Qualität des CBD-Produkts über die Zeit zu erhalten.

Was ist MCT Öl? MCT Öl, oder mittelkettige Triglyceride, wird aus Kokosnüssen gewonnen und zeichnet sich durch eine schnelle Aufnahme im Körper aus. CBD ist lipophil (fettlöslich), was bedeutet, dass es sich gut in Fetten auflöst. MCT Öl bietet eine optimale Umgebung für CBD.

Trägeröle wie Hanfsamenöl und MCT Öl dienen nicht nur als Basis für Cannabis Öle, sondern auch als Träger für andere ätherische Öle. Ätherische Öle sind hochkonzentrierte Pflanzenextrakte, die in der Aromatherapie und Kosmetik Verwendung finden. Ein Trägeröl für ätherische Öle unterstützt die Verdünnung und sichere Anwendung dieser konzentrierten Öle auf der Haut.

Zusammengefasst sind Trägeröle wie MCT Öl und Hanfsamenöl wesentliche Bestandteile bei der Herstellung von Cannabis Ölen, sei es in Form von CBD Hanföl oder anderen Varianten.

 

Fazit

CBD kann durch verschiedene Methoden extrahiert werden, wobei es wichtig ist, die Vor- und Nachteile sorgfältig abzuwägen. Unsere Herangehensweise mag anspruchsvoll sein, aber sie spiegelt unsere Hingabe an Qualität, Integrität und Kundenzufriedenheit wider. Von der eigenen Kultivierung der CBD-reichen Pflanzen bis zur präzisen CO2-Extraktion in unserem Labor verkörpern wir die Vision, die hinter jedem unserer Produkte steht. Wir sind stolz darauf, erstklassige CBD-Produkte zu schaffen, die unseren Kunden Vertrauen und Zufriedenheit bieten.