Der Unterschied zwischen CBD Öl und Hanföl

Der Unterschied zwischen CBD Öl und Hanföl

Die Welt der Hanfprodukte erlebt derzeit einen regelrechten Boom, und zwei der am häufigsten gekauften Produkte sind Hanfsamenöl und CBD Öl. Obwohl beide aus der Hanfpflanze gewonnen werden, gibt es signifikante Unterschiede in Bezug auf Herstellung, Verwendung und Inhaltsstoffe. In diesem Artikel möchten wir die Unterschiede zwischen Hanfsamenöl und CBD Öl erklären und ihre verschiedenen Anwendungen und Vorteile erläutern.

 

Was ist CBD Öl?

Herstellung von CBD Öl

CBD Öl, kurz für Cannabidiol Öl, wird aus den Blättern der Hanfpflanze gewonnen. Die Herstellung von CBD (Cannabidiol) ist ein sorgfältiger Prozess, bei dem Cannabinoide aus Hanfpflanzen extrahiert und konzentriert werden. Für die Herstellung von CBD Tropfen kann die Extraktion der Hanfblätter mittels verschiedener Methoden, wie beispielsweise CO2-Extraktion oder Extraktion mit Lösungsmitteln, erfolgen.

Zuerst werden die Hanfpflanzen geerntet, wenn der CBD-Gehalt am höchsten ist. Dann erfolgt die Extraktion, bei der die Cannabinoide aus den Pflanzen gelöst werden. Um beste Qualität zu erzielen, haben wir uns für die schonende CO2-Extraktions Methode entschieden. Nach der Extraktion wird das gewonnene CBD gereinigt und von unerwünschten Verunreinigungen isoliert. Dies ist entscheidend für die Qualität des Endprodukts. Das CBD wird anschließend je nach Verwendungszweck verdünnt und formuliert. Dies ermöglicht die Herstellung verschiedener CBD Produkte.

Während des gesamten Herstellungsprozesses werden strenge Qualitätskontrollen durchgeführt, um sicherzustellen, dass die CBD Produkte frei von Verunreinigungen sind und die gewünschte Konzentration aufweisen. Schließlich werden die Cannabidiol Produkte sorgfältig verpackt und für den Vertrieb vorbereitet. Die Qualität der Hanfpflanzen, die verwendete Extraktionsmethode und die Einhaltung von Qualitätsstandards sind entscheidend für die Endqualität der CBD Produkte. Daher ist es besonders wichtig, auf all diese Faktoren zu achten.

 

Inhaltsstoffe von CBD Öl

Wer Kosmetik mit CBD kaufen möchte, sollte einen Blick auf die Inhaltsstoffe werden, da diese je nach Hersteller variieren können. Wenn du CBD Tropfen verwenden möchtest, ist es ratsam, hochwertige Produkte von vertrauenswürdigen Herstellern zu wählen, die ihre Produkte in Labortests auf Cannabinoid Gehalt und Reinheit prüfen lassen.

Du möchtest CBD Öl kaufen? 

 

Unterschiede der verschiedenen Cannabissorten

Es gibt Unterschiede zwischen CBD, das aus verschiedenen Cannabissorten gewonnen wird. Die Cannabispflanze ist äußerst vielfältig und kommt in zahlreichen Sorten vor, die als “Cannabisstämme” oder “Cannabisvarietäten” bezeichnet werden. Jeder dieser Stämme kann unterschiedliche Mengen an Cannabinoiden aufweisen.

Diese Unterschiede sind auf die genetische Vielfalt der Pflanzen zurückzuführen. Einige Cannabisstämme wurden speziell gezüchtet, um hohe CBD-Gehalte zu haben, während andere hauptsächlich für ihren THC-Gehalt bekannt sind. Die Herkunft der Pflanze, die Anbaubedingungen, der Erntezeitpunkt und die Extraktionsmethoden können ebenfalls die CBD-Konzentration und die Qualität beeinflussen.

Bei der Auswahl von CBD-Produkten ist es ratsam, die Herkunft und die spezifischen Eigenschaften des CBD in Betracht zu ziehen, um sicherzustellen, dass sie den individuellen Bedürfnissen und Erwartungen entsprechen.

 

Was ist Hanföl? 

Hanföl, auch als Hanfsamenöl bekannt, ist ein vielseitiges Naturprodukt, das aus den Samen der Hanfpflanze gewonnen wird. Es hat in den letzten Jahren immer mehr Aufmerksamkeit aufgrund seiner gesundheitlichen Vorteile und seiner Anwendung in der Kosmetik erlangt. Oft wird es auch als “Hanföl Tropfen” verkauft. Wichtig ist zu betonen, dass Hanföl keine Cannabinoide enthält. Seine einzigartige Fettsäurezusammensetzung macht das Öl besonders wertvoll. Hanföl besteht zu 70-80% aus mehrfach ungesättigten Fettsäuren. [1]

Herstellung von Hanföl

Die Herstellung von Hanföl ist ein faszinierender Prozess, der die Sorgfalt und Aufmerksamkeit auf die Erhaltung der empfindlichen Nährstoffe in den Hanfsamen erfordert. Dieses hochwertige Öl wird durch Kaltpressung der Hanfsamen gewonnen, was bedeutet, dass keine Hitze oder chemischen Lösungsmittel verwendet werden. Ein schonender Herstellungsprozess ist entscheidend, um die Qualität und Reinheit des Endprodukts zu gewährleisten.

Bei der Kaltpressung werden die Hanfsamen sanft zerkleinert und dann unter niedrigem Druck ausgepresst. Dieses Verfahren ermöglicht es, die essentiellen Fettsäuren, Vitamine und Mineralstoffe in ihrem natürlichen Zustand zu bewahren. Hanfsamen sind eine wahre Schatzkammer an Nährstoffen, darunter Omega-3-Fettsäuren, Omega-6-Fettsäuren, Vitamin E, Phosphor, Kalium, Magnesium und Zink.

Das Ergebnis der Kaltpressung ist ein reines und hochwertiges Hanföl, das eine leicht nussige Note aufweist und eine Vielzahl von Anwendungen ermöglicht. Gerne wird es auch als Trägeröl für CBD verwendet. Darüber hinaus wird Hanföl in der Kosmetikindustrie geschätzt und findet sich in zahlreichen Hautpflegeprodukten aufgrund seiner potenziell hautfreundlichen Eigenschaften.

Inhaltsstoffe von Hanföl

Bio Hanföl ist reich an Nährstoffen. Es enthält ein ausgewogenes Verhältnis von Omega-3 zu Omega-6 Fettsäuren, was es zu einer gesunden Quelle von essenziellen Fettsäuren macht. Ein optimales Verhältnis dieser Fettsäuren im Körper ist enorm wichtig und kann zur Reduzierung von Entzündungen beitragen. Das für den Menschen optimale Fettsäureverhältnis sollte bei etwa 3 : 1 liegen – und genau dieses Verhältnis liegt im Hanföl vor. [2] Darüber hinaus ist Hanf Öl reich an Vitamin E, einem starken Antioxidans, das die Zellen vor Schäden durch freie Radikale schützt. Es enthält auch Gamma-Linolensäure und Alpha-Linolensäure, die entzündungshemmende Eigenschaften haben und zur Hautgesundheit beitragen können.

Hanföl Wirkung Haut

Hanf Öl bietet zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Es kann bei Hautkrankheiten, die von Juckreiz und Trockenheit gekennzeichnet sind, wie Neurodermitis und Psoriasis, wohltuend sein. Die pflegenden Eigenschaften des Öls können dazu beitragen, Hautirritationen zu lindern und die Hautfeuchtigkeit zu erhöhen. [3]

 

Hanföl Anwendung

Hanf Öl kann auf verschiedene Weisen verwendet werden:

» Als Basis für CBD Tropfen: Bio Hanföl wird häufig als Trägeröl für CBD (Cannabidiol) verwendet. Es dient als eine ausgezeichnete Basis für die Herstellung von CBD-Produkten. Dies liegt an seiner natürlichen Herkunft aus der Hanfpflanze.

» Zur Körperpflege: Hanföl kann direkt auf die Haut aufgetragen werden, um Trockenheit zu lindern, Juckreiz zu reduzieren und die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Es eignet sich hervorragend für für trockene Hautpartien und ist als Inhaltsstoff in CBD SalbenCBD Massageöl beliebt. Das wertvolle Bio Hanföl ist zum Beispiel auch in unserem CBD Gelenkwohl zu finden.

» Als Speiseöl: Hanföl kann auch in der Küche verwendet werden. Es hat einen angenehmen, leicht nussigen Geschmack und kann in Salaten, Dressings, Smoothies und vielem mehr verwendet werden. Es ist reich an gesunden Fettsäuren und Vitamin E, was es zu einer gesunden Wahl macht.

 

Verwechslung von Hanföl und CBD Öl Tropfen

Obwohl beides, CBD und Hanföl, aus der Hanfpflanze gewonnen wird, unterscheiden sich die Inhaltsstoffe und Anwendungszwecken erheblich. Hanföl wird aus den Samen der Hanfpflanze hergestellt und enthält in der Regel keine Cannabinoiden wie CBD. Es wird hauptsächlich für seine gesundheitlichen Vorteile aufgrund seines Nährstoffreichtums geschätzt. Im Gegensatz dazu wird CBD oil, das für Kosmetikprodukte verwendet wird, aus den Blättern der Hanfpflanze extrahiert und enthält hohe Konzentrationen von Cannabidiol (CBD). Es ist wichtig, die Unterschiede zwischen Hanföl und CBD-Öl zu verstehen und sicherzustellen, dass das richtige Produkt verwendet wird. Die Verwechslung von CBD Öl und Hanföl kann zu unerwarteten Ergebnissen führen, wenn das Produkt für die falschen Zwecke verwendet wird.

Fazit

Wie zu sehen ist, gibt es einige Unterschiede zwischen CBD Öl und Hanföl. Obwohl sie in der Herstellung von CBD-Produkten kombiniert werden können, um die Verarbeitung von Hanfextrakten zu erleichtern, gibt es große Unterschiede. Hanföl ist ein Lebensmittel und enthält keine Cannabinoide. Es wird aus den Samen der Hanfpflanze gewonnen. Für die Herstellung von Kosmetik wie etwa CBD Öl, wird CBD (Cannabidiol) aus den Blättern der Hanfplanze gewonnen.

Wenn du unsicher bist, welches Produkt du vor dir hast, empfehlen wir dir, die Webseite des Herstellers zu besuchen und nach den Ergebnissen von unabhängigen Labortests zu suchen. Diese Tests sollten eine detaillierte Aufschlüsselung der enthaltenen Cannabinoide bieten.