Cannabis Sativa (Hemp) Seed Oil (Hanfsamenöl)

Cannabis Sativa (Hemp) Seed Oil (Hanfsamenöl)

Hanfsamenöl enthält eine Vielzahl an Vitaminen, Fettsäuren und Mineralstoffen. Besonders das enthaltene Vitamin E sowie das ausgewogene Verhältnis der Omega-3 zu Omega-6 Fettsäuren machen das Extrakt zu einem beliebten Inhaltsstoff in Kosmetikprodukten und Speiseölen. Die seltene und mehrfach ungesättigte Gamma-Linolensäure ist eine Omega-6-Fettsäure, die in hohem Maße im Hanfsamenöl enthalten ist. Gamma-Linolensäure-Quellen sind rar und finden sich neben Hanfsamenöl zum Beispiel in Muttermilch und Nachtkerzenöl. Auch die Omega-3 Fettsäure Alpha-Linolensäure ist in Hanfsamenöl enthalten. Mit einem Verhältnis von 3:1 (Omega-6:Omega-3) befinden sich die beiden essenziellen Fettsäuren in Hanfsamenöl in optimalem Verhältnis für den Menschen. Zusammengefasst verfügt Hanfsamenöl über eine hohe Nährstoffdichte. Aufgetragen auf die Haut spendet die Vitaminbombe Feuchtigkeit, kräftigt und glättet die Hautoberfläche. Hanfsamenöl soll sich außerdem positiv auf das Wachstum neuer Hautzellen auswirken und so eine weiche, glatte Haut begünstigen. Auch bei Hautkrankheiten, die von Juckreiz und Trockenheit gekennzeichnet sind (zum Beispiel Neurodermitis und Psoriasis) soll Hanfsamenöl wohltuend sein.

In der CosIng Datenbank der Europäischen Kommission wird Hanfsamenöl als „hautpflegender“ Inhaltsstoff gelistet.